Freitag, 21. Dezember 2012

Stadt übernimmt Finanzierung für Streetworker

Zwickau.- Nachdem sich der Landkreis zurückgezogen hat, übernimmt nun die Stadt selbst die Finanzierung der Streetworker-Stellen in Zwickau. Laut Finanzbürgermeister Bernd Meyer (Die Linke) würden deshalb rund 200.000 Euro im Haushalt für das kommende Jahr eingeplant. Der Vorschlag muss allerdings noch vom Stadtrat abgesegnet werden. Wolfgang Steinforth (SPD) hat bereits angekündigt, dass seine Fraktion “natürlich zustimmen” wird. Das Thema soll zur Stadtratssitzung im Februar auf die Tagesordnung kommen.