Samstag, 21. November 2020

Von Schafen beweidet: Schöne gerade Nordmanntannen selbst schlagen

Hallo liebe Tannebaumfans, am 5. und am 12. Dezember habt Ihr die Möglichkeit, eine echte, traditionell angebaute „Pio“-Nordmanntanne frisch zu schlagen. Gewachsen ist sie ohne zuhilfenahme von Pflanzenschutzmittel, aber mit extensiver Schafbeweidung, damit sie nicht einwächst und gut gedüngt wird.
Unsere Tannen sind schön gerade gewachsen und sie gibt es von einem bis vier Meter Höhe. Bei Kauf werden sie eingenetzt, Ihr könnt sie aber auch selbst ausgraben.
Adresse: 08124 Werdau, Grünanger 34 am 5. und 12. Dezember jeweils von 10 bis 16 Uhr.
Telefonisch erreicht Ihr uns unter (0157) 313 207 90.
Eine eigene Säge kann mitgebracht werden, um die Tanne zu fällen (Maske bitte nicht vergessen).
Es gibt auch jetzt schon Schmuckgrün von den Tannen als Grababdeckung, zum Beispiel für Totensonntag oder zum Adventsgesteck selbst basteln für die Kinder und Eltern. Gern könnt Ihr uns auch an einem anderen Tag oder am Wochenende besuchen und den Baum holen. Dazu bitte einfach anrufen. Reservierungen können selbst getätigt werden, indem man das am Hoftor hängende Kärtchen mit dem Namen doppelt versieht (Stift beiliegend im Beutel) und an den Baum seiner Wahl hängt. Die Bäume stehen jeweils am Weg vor und hinter dem Hof in den Schafkoppeln.
Liebe Grüße und bis bald. Freut Euch auf einen persönlichen und frischen Weihnachtsbaum!