Donnerstag, 6. Mai 2021

Reisepässe verloren: Familie bittet um Mithilfe bei der Suche

Westsachsen/Glauchau/.- Alkadhimy Mohammed möchte mit seiner Familie weiter in seiner Wahlheimat Glauchau wohnen bleiben. Als die fünf Familienmitglieder 2015 nach Deutschland einreisten, verloren sie ihre Reisepässe. Diesen Verlust haben sie bei der Polizei angezeigt.
Bevor die Irakische Botschaft neue Reisepässe ausstellen kann, müssen die alten gefunden und bei der Ausländerbehörde abgegeben werden. Dies ist die Voraussetzung für ein dauerhaftes Bleiberecht in Deutschland. Deshalb veröffentlichen wir hier auf ausdrücklichen Wunsch der betroffenen Familie die Verlustanzeige bei der Polizeidienststelle Glauchau mit allen Daten (siehe Fotos).
Wer Angaben zum Verbleib eines oder mehrerer der fünf Reisepässe machen kann, meldet sich bitte direkt beim Betroffenen unter der Handynummer 01621867215 oder bei der Polizei in Glauchau unter (03763) 640.