Mittwoch, 28. Mai 2014

Bahnen lassen Herzen höher schlagen

Museum und Verein veranstalten großes Gartenbahntreffen am 7. und 8. Juni

Gartenbahntreffen 2011-06-18 016Werdau.- Romantische Miniatur-Landschaft mit der Burg Schönfels als maßstabsgetreues Modell mit Bärenzwinger, Modellbahnen in drei verschiedenen Spurweiten, Dampfspeicherlokomotive und Dampfhammer im Original sowie eine funktionsfähige 600PS-Dampfmaschine. All das sind Dinge, die nicht nur die Herzen großer und kleiner Eisenbahnfans höher schlagen lassen. Und dabei ist das nur ein Bruchteil dessen, was die Mitarbeiter des Stadt- und Dampfmaschinenmuseums und des Werdauer Museumsgartenbahnvereins für den 7. und 8. Juni vorbereitet haben. An diesen beiden Tagen steigt im Areal an der Holzstraße, Ecke Uferstraße stets von 10.00 bis 18.00 Uhr das große Gartenbahntreffen auf der einst größten Freilandgartenbahnanlage der ehem. DDR.
Und erlaubt ist weit mehr als nur schauen und staunen. Eigene Bahnen können mitgebracht und auf der Strecke gefahren werden, Eisenbahnzubehör steht zum Verkauf. Und mit der passenden gastronomischen Versorgung und einer Hüpfburg im Museumshof ist sicher für jeden Geschmack etwas dabei. Zudem können an beiden Tagen natürlich auch die aktuellen Sonderausstellungen „Im Museum ist Jahrmarkt“ und „Feuerwehrhelme aus aller Welt“ bewundert werden.

Quelle und Foto: Stadt- und Dampfmaschinenmuseum Werdau