Dienstag, 21. März 2017

Beherzter Zugriff an der Autobahnraststätte - Polizisten retten Schwan

Polizei_Schwan

 

BAB 72/Oelsnitz, OT Taltitz.- Eine Streife des Autobahnpolizeireviers Reichenbach hat am Sonntag einen Schwan gerettet und an der Talsperre Pirk zurück in sein nasses Element gebracht.

Die Polizei war am Sonntagvormittag informiert worden, dass sich auf dem Parkplatz der Raststätte Vogtland Süd (Richtungsfahrbahn Hof – Chemnitz) ein vermutlich verletzter Schwan befindet. Eine Nachschau ergab, dass tatsächlich der Schwan vor Ort, jedoch augenscheinlich nicht verletzt war. Da er sich nicht vom Raststättenareal verjagen ließ, fing eine Polizeimeisterin das Tier beherzt ein.

Anschließend brachte die Streife es per Streifenwagen zur nahe gelegenen Talsperre Pirk und entließ es am Strand zurück in die Freiheit. Dort schwamm der Schwan dann davon. An der Raststätte ließ er sich nachfolgend nicht mehr blicken.

Quelle und Foto: PD Zwickau