Dienstag, 20. Januar 2015

Jetzt wird’s erotisch: Sonderausstellung im Daetz-Centrum

Daetz_EroticaLichtenstein.- Ab 27. Februar wird es sinnlich-erotisch im Daetz-Centrum Lichtenstein. Die neue Sonderausstellung „Erotica International“  präsentiert ausgewählte Kunstwerke und Kultgegenstände aus der Sammlung von Dieter Krügel aus Glauchau. In den letzten zwei Jahrzehnten hat er mehr als 1.100  Arbeiten zu diesem Thema zusammengetragen.
Im Daetz-Centrum werden hiervon etwa 260 Exponate zu sehen sein. Darunter befinden sich zahlreiche Kultobjekte von Naturvölkern aus Amerika, Afrika und Ozeanien sowie Kunstwerke und Gebrauchsgegenstände mit erotischen Darstellungen aus Europa und Asien. Dabei erstaunt die große Vielfalt erotischer Gegenstände. Diese reicht vom Jugendstil-Faun oder Venusdarstellungen über sinnliche balinesische Schutzgeister bis hin zu seltenen Fruchtbarkeitsfiguren aus dem Kongo.  Die ab Ende Februar präsentierten Exponate stammen aus mehr als 50 Ländern. So kann der Besucher eine Weltreise der etwas anderen Art unternehmen.
Eröffnet wird die neue Schau am 26. Februar um 17:30 Uhr im Rahmen einer Vernissage. Bei dieser wird auch der Sammler zugegen sein, um den Gästen zu seiner umfangreichen Privatsammlung Rede und Antwort zu stehen. Geplant sind darüber hinaus öffentliche Führungen durch die Sonderausstellung an ausgewählten Sonntagen.
Bis sich die Tore zu dieser besonderen Schau öffnen, besteht noch bis 8. Februar täglich von 10 bis 18 Uhr die Möglichkeit, die aktuelle 13. Auflage der Krippenschau „Andere Länder, andere Krippen“ zu besuchen.

Quelle und Foto: Daetz-Centrum Lichtenstein