Donnerstag, 29. Januar 2015

Kollektives Stricken und Nähen in Werdau

Neues Konzept „Kreativcafé“ an jedem ersten Dienstag im Monat

Werdau.- Die kalte Jahreszeit ist noch nicht vorbei und so ist Selbstgestricktes ein alt bewährter Helfer im Kampf gegen die niedrigen Temperaturen. Die Inhaberin des Werdauer Café‘s „Kaffeeklatsch“, Barbara Knüpfer, möchte Zusammenführen und lädt daher am Dienstag, den 03.03.2015 ab 18:00 Uhr erstmalig alle Liebhaber der Handarbeit zum gemeinsamen Stricken und Nähen ein. In gemütlicher Runde können sich kreative Köpfe, neben Kaffee, Kuchen und herzhaften Leckereien, gegenseitig austauschen und gemeinsam  ihrem Hobby nachgehen. Mit dem neuen Konzept möchte Barbara Knüpfer Anfänger und Experten zusammen an einen Tisch bringen, sie selbst steht dabei, als ausgebildete Schneiderin, allen Teilnehmern mit Rat und Tat zur Seite.Kaffeeklatsch 2015-01-27 001
Interessenten können ihre eigenen Utensilien, vom Strickliesel bis hin zur Nähmaschine, selbst mitbringen. Aus organisatorischen Gründen wird um eine vorherige Anmeldung und einen kleinen Unkostenbeitrag in Höhe von 5,00 € gebeten.

Kontakt: Café „Kaffeeklatsch“
August-Bebel-Straße 11, 08412 Werdau
Telefon: 03761 428299
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 10 – 18 Uhr
und nach Vereinbarung

Barbara Knüpfer, Inhaberin des „Kaffeeklatsch“, will künftig mit einer neuen Veranstaltungsreihe punkten.

Quelle und Foto: Stadtverwaltung Werdau