Samstag, 16. März 2013

Einsatzfahrzeug der Polizei in Zwickau verunglückt

UPo011 Zwickau.- Heute Nacht verunglückte gegen 2:30 Uhr die Besatzung eines Streifenwagens der Polizei. Die Beamten befanden sich gerade auf einer Einsatzfahrt, als der Fahrer auf dem Doktor Friedrichs Ring kurz nach der Einfahrt zur Westsächsischen Hochschule die Kontrolle über das Fahrzeug verlor. Das Polizeiauto prallte gegen einen Lichtmast der Straßenbeleuchtung und wurde durch den Aufprall stark beschädigt. Der Mast fiel um. Die Beamten hatten Glück im Unglück und kamen mit einem Schrecken davon. Nach ersten Erkenntnissen konnten sie das Fahrzeug unverletzt verlassen. Es entstand ein Gesamtschaden von rund 15.000 Euro. Die Ermittlungen zum Unfallhergang hat der Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion Zwickau übernommen.

Weitere Fotos: Hit-TV.eu