Donnerstag, 7. März 2013

Großfeuer vernichtet Stall – alle Tiere in Sicherheit

Stallfeuer Lichtentanne, OT Schönfels.- Aus bisher unbekannter Ursache brach am Mittwochabend in einem Agrarhof ein Brand aus. Ein aufmerksamer Bürger hatte kurz vor 23 Uhr am Schafberg einen Feuerschein bemerkt. Trotz der sofortigen Alarmierung der Feuerwehr, brannte der 50 m lange und 15 m breite Stall vollständig nieder.
Neben dem gelagerten Heu und Stroh vernichteten die Flammen auch einen Radlader. Die Löscharbeiten gestalteten sich schwierig, da erst eine Wasserversorgung aufgebaut werden musste. Ein Übergreifen auf den angrenzenden Kuhstall konnte dennoch durch die insgesamt fünf Ortswehren und die Berufsfeuerwehr Zwickau verhindert werden. Die darin stehenden Tiere kamen nicht zu schaden.
Dem landwirtschaftlichen Betrieb entstand nach ersten Schätzungen ein Schaden von rund 450.000 Euro. Die Kriminalpolizei Zwickau hat die Ermittlungen aufgenommen.

Weitere Fotos: Hit-TV.eu