Mittwoch, 13. Februar 2019

„Clara 200“ - ein vielfältiges Programm zu Ehren einer genialen Frau

Zwickau.- „Clara 200“ ist das Motto des Schumann-Festes vom 6. bis 16. Juni 2019. Es ist Höhepunkt eines ganzjährigen Veranstaltungsangebotes, mit dem die Robert-Schumann-Stadt Zwickau den 200. Geburtstag der genialen Gattin des romantischen Komponisten feiert und zugleich ihr Leben und Werk in den Fokus stellt. Heute fand dazu die Pressekonferenz im Rathaus statt.
Erstmals wird es in diesem Jahr im Rahmen des Schumann-Festes internationale Meisterkurse mit angesehenen Gastdozenten geben. Auf Initiative des aus Zwickau stammenden Violinisten Elin Kolev (Foto oben 2. v. l.) konnten als Dozenten hochrangige Künstler ihres Fachs gewonnen werden: Mitsuko Shirai (Gesang), Yair Kless (Violine), Gustav Rivinius (Violoncello) und Pavel Gililov (Klavier). Die Kurse sind für interessierte Besucher öffentlich und finden vom 6. bis 9. Juni ganztägig im Robert-Schumann-Konservatorium, dem Bürgersaal im Rathaus und der Galerie am Domhof statt.
Ein weiterer Höhepunkt sind die russische Pianistin Natalia Posnova und ihr Trio Trinity of Queen, die beim Romantischen Lichterfest auf dem Schwanenteichgelände mit dem Programm „Queen of Piano“ zu hören sein werden. Ausgehend von der Musik Clara und Robert Schumanns spannt sie einen genreüberschreitenden Bogen hin zur populären Musik und den unsterblichen Liedern von Freddy Mercury und der Gruppe Queen – ein durchaus sinnträchtiger Brückenschlag, da Clara Schumann bei ihren Konzerten in England immer wieder als „Queen of Piano“ gerühmt wurde.
Die Zwickauer Autorin Christine Adler studiert mit Schülern des Clara-Wieck-Gymnasiums ihr Stück „Clara in Nöten“ ein. Sie wird am 11. September als Clara Schumann gemeinsam mit dem Jugendensemble im Festsaal des Gymnasiums, und ein weiteres Mal am 14. September im Robert-Schumann-Haus auftreten.
Gefördert werden das Schumann-Fest Zwickau und die Meisterkurse von der Sparkasse Zwickau sowie vom Kulturraum Vogtland-Zwickau. Schirmherr ist der Ministerpräsident des Freistaates Sachsen, Michael Kretschmer.

Auf dem Foto oben von links: Felix Angermann (Vorstand Sparkasse Zwickau), Elin Kolev (Violinist), Thomas Synofzik (Direktor Robert-Schumann-Haus), Dr. Michael Löffler (Kulturamt Zwickau)

Das komplette Programm kann hier eingesehen werden: Clara 200 Programm
Weitere Infos zu Clara Schumann gibt es hier: www.clara-wieck.de