Freitag, 8. Oktober 2021

Herbstfest im Zwergenland: Ein Duft von Waffeln zog durch's Haus

Westsachsen/Werdau.-
Am 1. Oktober fand in der Kita „Zwergenland“ das diesjährige Herbstfest statt. Schon früh am Morgen waren die Vorbereitungen in vollem Gange. Es wurden mit Hilfe einiger Muttis fleißig Waffeln gebacken. Der wunderbare Duft der Waffeln zog sich durch das ganze Haus.
Bei super sonnigem Herbstwetter ging es nach dem Frühstück für alle Kinder gleich in den Garten. Die Kleinen waren total aufgeregt, weil sie nicht wussten, was sie dort erwartete. Im herbstlich geschmückten Pavillon, der im Vorfeld vom Elternrat aufgestellt wurde, trafen sich alle Kinder und Erzieherinnen. Um 9 Uhr eröffneten wir gemeinsam das Fest. Im Anschluss gab es dann für alle Zwerge die leckeren Waffeln und dazu Kinderbowle.
In der Zeit in der sich die Kinder die Leckereien schmecken ließen, wurde am Eingang der Kita eine Bühne mit verschiedenen Requisiten aufgebaut. Die Spannung bei den Kindern wurde immer größer. Nun endlich war es soweit und die Kleinen wurden von Fridolin dem Zauberer begrüßt. Mit seiner tollen Show begeisterte er klein und groß. Es durften sogar einige Kinder mit Fridolin zusammen zaubern. Das war natürlich für die Kinder das Größte. Die 50-minütige Show brachte die Kinder oft zum Lachen, aber auch bei manchen Tricks zum Staunen. Mit einem riesen Applaus wurde Fridolin von allen herzlichst verabschiedet und vielleicht kommt er mal wieder in unsere Kita. Alle würden sich sehr darüber freuen.
Mit Wiener Würstchen und Apfelsaft, was ebenfalls draußen im Garten serviert wurde, ging das Herbstfest dann langsam zu Ende. Es war für alle Kinder und Erzieherinnen ein gelungenes Fest und ein unvergessener Tag.
Quelle und Foto: Stadtverwaltung Werdau