Samstag, 27. April 2013

Förderverein gegründet: ISDS-Kids sind begeistert

Zwickau.- Für die junge innovative TV-Serie „Ich sehe die Sonne“, bei der Kinder und Jugendliche die Hauptrollen spielen, wurde ein Förderverein ins Leben gerufen. Wie die Projektleiterin und Regisseurin Marina von Stroganoff bestätigte, fand die Gründungsversammlung am vergangenen Freitag statt. In den nächsten Tagen soll die Eintragung ins Vereinsregister beim Amtsgericht vollzogen werden. Zweck des Vereins ist die Förderung der Gemeinschaft von Kindern und Jugendlichen. Er hat das Ziel, in ehrenamtlicher Arbeit eine Fernsehserie für die ganze Familie zu produzieren.
Die Kids sind begeistert. Antje Regber(16), die in der Serie die Hauptrolle „Alice“ spielt, meint dazu: „Die Dreharbeiten haben schon bisher großen Spaß gemacht. Im Verein ist jetzt alles noch besser organisiert.“ Die Kids treffen sich immer freitags im Jugendcafé City Point. Hier schreiben sie kontinuierlich an ihren Drehbüchern und stehen anschließend selbst vor der Kamera. Die erste Folge ist fast abgedreht und soll demnächst auf DVD erscheinen.
Ein Höhepunkt erwartet die Kids im Juni. Dann dreht das ISDS-Team auf einem Reiterhof in Niederhohndorf. Für die Szenen dort wurden extra zwei Profi-Schauspieler von außerhalb engagiert. Die 13-jährige Sarah Sophie Kawa ist schon ganz aufgeregt. Sie spielt Lea, die Gegenrolle zur „Obertussi“ Daniela. Sarah freut sich auf ihren Einsatz mit den Pferden: „Ich liebe Pferde und will unbedingt reiten lernen. Hoffentlich ergibt sich am Set für mich die Gelegenheit!“
Große Freude bei den ISDS-Kids. Die Organisation im Förderverein „Ich sehe die Sonne“ bringt ihnen viele Vorteile.
                                                                                                                                         Foto: Robin Schuchardt

Der Förderverein „Ich sehe die Sonne“ sucht noch weitere Mitglieder. Interessenten können sich an den Vorstand unter der Telefonnummer (0375) 210 915 90 wenden. Mehr Informationen dazu gibt es auf der Homepage des Vereins: www.isds-online.tv