Donnerstag, 21. Juli 2016

Soiree mit der Chursächsischen Philharmonie im Werdauer Rathaus

TD-Kwh-spielendWerdau.- Am Mittwoch, den 14. September, 19.30 Uhr lädt das Trio Divertimento der Chursächsischen Philharmonie zu einem tänzerischen Abend in den Konzertsaal des Werdauer Rathauses ein. Das Trio Divertimento bittet Sie u.a. mit Johannes Brahms mit seinen „4 ungarischen Tänzen“ und Ludwig van Beethoven mit seinen „6 ländlerischen Tänzen“ zu einem Tanz durch die Musikgeschichte. Aber auch berühmte Werke wie die „Pizzicato-Polka“, das „Blumenduett“ oder „Großmutters Menuett“ werden Sie innerlich tanzen lassen. Zum Schluss wird das Publikum noch mit einem „Dixie“ und dem „Ragtime Dance“ ganz beschwingt verabschiedet. Die Chursächsische Philharmonie als Orchester der Sächsischen Staatsbäder Bad Elster und Bad Brambach fühlt sich bei ihren Gastspielen auch immer als musikalischer Botschafter der berühmten vogtländischen Musikregion im Herzen Europas. Der Sitz der »Chursachsen« ist das berühmte König Albert Theater in Bad Elster.
Karten zu 14,00 und ermäßigt 7,00 EUR sind an der Bürgerinformation und an der Abendkasse erhältlich. Der Konzertabend mit den Zwickauer Salonmusikanten muss aus organisatorischen Gründen auf das Jahr 2017 verlegt werden.

Text und Foto: Stadtverwaltung Werdau