Dienstag, 5. Juni 2018

TIPP DER WOCHE: Benefizveranstaltung in Bad Elster

FK WerbungKaterlieschen 2015 469_1Bad Elster.- Am Sonntag, den 17. Juni findet mit einem Familiennachmittag zum Grimm’schen Märchen »Der Frieder und das Katherlieschen« um 15.00 Uhr die diesjährige Benefizveranstaltung zugunsten der Telefonseelsorge Vogtland im König Albert Theater statt. Damit erlebt das Publikum einen sommerlichen Familiennachmittag und unterstützt damit gleichzeitig die Arbeit der Telefonseelsorge Vogtland. Das Wandertheater Schwalbe präsentiert mit der Inszenierung des Märchenklassikers   eine spielfreudige Geschichte als Benefizveranstaltung voller Herzlichkeit. Das Katherlieschen ist nun wahrlich nicht mit großem Verstand gesegnet. Trotzdem ist sie bemüht, den neuen Haushalt für ihren Frieder auf das Beste zu regeln. Dabei unterläuft ihr jedoch so manche Panne, bis sie schließlich gar einen Topf voller Gold bei einem Gauner gegen Plunder eintauscht. Um sich den Schatz zurückzuholen, gehen der Frieder und das Katherlieschen des Nachts auf abenteuerliche Räuberjagd… Bereits eine Stunde vor der Märchenvorstellung wird an diesem Nachmittag der Theaterplatz zum Spielplatz: Bei verschiedenen Stationen des Musiktheaters SpielArt können sich kleine Königsbad-Besucher bei verschiedenen Spielarten beweisen, Märchenlieder singen oder beim lustigen Märchenraten mitmachen. Mittlerweile ist die jährliche Benefizveranstaltung zugunsten der Telefonseelsorge Vogtland zu einer beliebten und auch wichtigen Tradition geworden. Jedes Jahr unterstützen Prominente, Ensembles und Künstler im König Albert Theater Bad Elster diese wichtige vogtländische Institution.

Quelle und Foto: Chursächsische Verwaltungs GmbH