Mittwoch, 26. Juni 2019

Neuberin Theatertage: Uraufführung des Lustspiels „Schäferfest“

Reichenbach.- Zur Eröffnung der diesjährigen Neuberin Theatertage vom 26. bis 29. September gibt es eine Uraufführung. Das von Friederike Caroline Neuber selbst geschriebene Stück „Schäferfest“ wurde nach Aussage von Ronald Böhm, dem Leiters des Neuberinhauses, bisher „noch niemals öffentlich aufgeführt“. Böhm bekam das Juwel vor zwei Jahren von der damaligen Leiterin des Neuberin-Museums, Marion Schulz, zugespielt.
Für die Auftritte wurde die Urschrift aus dem 18. Jahrhundert leicht bearbeitet, Sprache und Länge der heutigen Zeit angepasst. Seit Februar probt das Ensemble, um dem Anspruch der Neuberin an ein modernes Theater mit ernst zu nehmenden Figuren gerecht zu werden. Dazu sagt die künstlerische Leiterin des Hauses Annegret Thalwitzer: „Trotzdem wird das Stück unter der Regie von Tilo Nöbel komödiantische Züge aufweisen.“ Sie kümmert sich auch um das Neuberin-Ensemble, dem insgesamt 22 Mitglieder angehören. In einer rasanten Inszenierung stellen sich die Akteure den barocken Texten und theatralen Verwirrungen dieses Stücks. Sie begegnen dabei neuen komödiantischen Spielmöglichkeiten und am Ende sogar der Neuberin „persönlich“.
Die Premiere wird zur Eröffnung der Theatertage am 26. September um 19 Uhr auf der Hinterbühne zu erleben sein. Am darauffolgenden Sonntag folgt um 17 Uhr eine weitere Aufführung. Ziel ist es, das Stück nochmals im Neuberinhaus und später an weiteren Spielorten zu zeigen.

Quelle und Foto: Vogtland Kultur GmbH