Sonntag, 22. Dezember 2019

Zwickauer Justiz-Alltag: Offener Brief an den Ex-Justizminister

Sehr geehrter Herr Gemkow,
ich wende mich heute erneut an Sie, damit diese Sache nicht in Vergessenheit gerät: Es ist eine absolute Unverschämtheit und nicht zu akzeptieren, dass Sie, nachdem Sie die Straftaten und das Verbrechen der Zwickauer und Dresdner Justiz seit November 2017 vertuschen und strafvereiteln, jetzt ein neues Amt antreten wollen.
Ich persönlich entlasse Sie nicht aus der Verantwortung! 
Herr Mario Pecher bestätigte mir mündlich und per Email, Sie über die kriminellen Vorkommnisse in Ihrer Justiz schon im Jahr 2017 informiert zu haben. Herr Mario Pecher teilte mir ebenfalls schriftlich mit, Sie würden alles prüfen und sich bei mir melden.
DAS GESCHAH NICHT!
Wenn ich darüber nachdenke, dass Sie mich und Zeugen auf meine Kosten nach Dresden reisen ließen und Sie mir dort zwei Stunden das Unschuldslamm vorspielten und damit weitere Zeit und Geld raubten, komme ich zu der Erkenntnis, dass man Menschen wie Ihnen auf keinen Fall vertrauen kann.
Ihre Stellungnahme gegenüber dem Petitionsausschuss ist die Krönung und Beweis für Verantwortungslosigkeit und Strafvereitelung. Herr Gemkow, in der Justiz Sachsen hat man gültige Rechtskraft zerstört. Sie haben zugelassen, dass durch solche Taten Bürger zu Schaden kommen.
Ich habe Ihnen öffentliche Rechtsfragen gestellt. Sie verweigern die Antwort deshalb, weil dann Ihre oberflächliche Prüfung, Ihr verantwortungs- und gewissenloses Handeln und damit die unterlassene Ermittlung und Klärung in Sachen Urkundenfälschung und Rechtsbeugung mit AZ.: 8 F 1059/07 und 22 UF 436/12 erkennbar werden.
Wenn Sie die gestellten Fragen zu § 64 FamFG, dem falschen Rechtsweg, welchen der Herr mit dem „erworbenem Doktortitel“ (Foto unten: „Dr.“ Reinhard Schübel / Anm.d.R.) und zur Wiedereinsetzungsmöglichkeit weiterhin unbeantwortet lassen, dann muss ich davon ausgehen, dass Sie ein krimineller, strafvereitelnder Lumpenhund sind, dem es gleich ist, dass Menschen zum Spielball der Justiz gemacht und ruiniert werden.
Ich fordere umgehend eine angemessene Stellungnahme!

MfG C. Friedrich

Alles zum Thema „Zwickauer Justiz-Skandal“ ist hier zusammengefasst in einer Linksammlung