Dienstag, 24. Juli 2018

Tipp der Woche: Kabarett und Gitarrenspiel in Bad Elster

THEATER
Mandy Partzsch und Erik Lehmann© Robert Jentzsch_300dpiAm Freitag, den 3. August gastieren die bekannten Kabarettgrößen Erik Lehmann und Mandy Partzsch mit ihrem neuen Beziehungskabarett um 19.30 Uhr im König Albert Theater. Erik Lehmann begeisterte in Bad Elster schon mehrfach und präsentiert nun im Duett sein neues Beziehungskabarett „Paarshit“: Wenn die bessere Hälfte ihre dunkle Seite zeigt, wenn die Schmetterlinge im Bauch von einer Portion Bratkartoffeln verdrängt werden und wenn die rosarote Brille nach und nach die adipöse Realität preisgibt, dann ist es soweit: Paarshit! Die Vollblutkabarettisten Mandy Partzsch und Erik Lehmann stürmen als krisenerprobtes Paar die Bühne. Mit Lust und Charme sezieren sie alle Klischees und Vorurteile, die der Krampf der Geschlechter zu bieten hat. Vom Brautstrauß zum Rosenkrieg - und das an einem einzigen Abend. 100 Prozent lustig! Kann Spuren von schwarzem Humor enthalten! Tickets: 037437/53 900 | www.koenig-albert-theater.de 

OPEN-AIR

Axelmuellerphotography_GregorMeyleAm Sonnabend, den 4. August wird der sympathische Musiker Gregor Meyle mit seiner Band um 19.30 Uhr das Publikum mit seinem großen Sommerkonzert im NaturTheater Bad Elster begeistern. Meylenweit, Meile für Meyle kann man in der Musik des gebürtigen Baden-Württembergers Gregor Meyle versinken. Nicht nur sein Gitarrenspiel ist für den Singer-Songwriter charakteristisch, sondern auch seine markante Stimme ist ein Garant seiner erfolgreichen Songs. Gold Awards für seine Studioalben, die erste eigene TV Sendung, über 200.000 begeisterte Konzertbesucher, ein Echo und der Deutsche Fernsehpreis - All das hat er in den letzten Jahren erreicht. Viele kennen den bescheidenen Musiker mit Hut, Bart und Brille erst seit der ersten Staffel von Xavier Naidoos »Sing meinen Song – Das Tauschkonzert«, seine treue Fangemeinde hat er sich jedoch in den letzten Jahren in hunderten Live-Auftritten in Clubs, Stadthallen und auf großen Open-Air-Bühnen erspielt.  Gregor Meyles musikalische Reise beginnt bereits im Alter von vier Jahren, als er seine erste Gitarre geschenkt bekommt. Eine eigene Karriere auf der Bühne beginnt er aber erst, als er 2008 hinter Stefanie Heinzmann den zweiten Platz in Stefan Raabs Show SDSDSSWEMUGABRTLAD (Stefan such den Superstar, der singen soll, was er möchte und gerne auch bei RTL auftreten darf) belegt. Bis heute ist er der einzige Kandidat weltweit, der mit selbstgeschriebenen Songs bis in ein Talent-Show-Finale vordringt. Inzwischen hat Gregor Meyle fünf Studio- und vier Live Alben veröffentlicht, dazu die »Meylensteine« Compilation mit all den Mitstreitern aus der gleichnamigen TV Show und nebenbei zwei Song-Kochbücher und musiziert sich bei rund 100 Konzerten pro Jahr in die Herzen von immer mehr Menschen. Tickets: 037437/ 53 900 | www.naturtheater-badelster.de

Quelle und Fotos: Chursächsische Verwaltungs GmbH