Donnerstag, 27. September 2018

Nach Sturmtief: Kita „Krümelkiste“ sammelt für den Tierpark Hirschfeld

Spielzeugbasar02Zwickau.- Wie in jedem Jahr wollten die Kinder der integrativen Kita „Krümelkiste“ in Pölbitz Eicheln und Kastanien für die Tiere im Tierpark Hirschfeld sammeln. Doch Sturmtief Fabienne sorgte am vergangenen Wochenende für heftige Verwüstungen im Tierpark. Bäume stürzten um, Zäune wurden zerstört, Dächer abgedeckt – fast jedes Gehege ist betroffen. Aufgrund der umfangreichen Schäden bleibt der Tierpark bis auf weiteres geschlossen.
Die Kinder und Erzieher der „Krümelkiste“ möchten dem Tierpark Hirschfeld gern helfen. Deshalb haben sie einen Spendenaufruf gestartet und am heutigen Donnerstag einen kleinen Spielzeugbasar organisiert. Der Erlös aus dem Basar wird als Spende an den Tierpark überwiesen. Kita-Leiterin Christine Wendt unterstrich, warum die Unterstützung des Parks besonders wichtig ist: „Die Kinder sollten die Möglichkeit haben, Tiere hautnah kennenzulernen, um mit der Natur und ihren Lebewesen im Einklang zu leben. Deshalb wünschen wir uns, dass der Tierpark bald wieder geöffnet ist.“
Bereits im vergangenen Jahr unterstützte die Kita „Krümelkiste“ den Tierpark mit Tierpatenschaften und einer Spende für den Bau des Wisent-Geheges.

Quelle und Foto: Stadtverwaltung Zwickau