Dienstag, 23. Oktober 2018

Mit künstlerischer Anleitung: junge Leute wollen Stützwand neu gestalten

MitBestimmer 2018-10-22Werdau.- Sie ist grau, beschmiert und zugleich irgendwie verlockend – die Stützwand am Roten Berg am Eingang zum Werdauer Ortsteil Steinpleis. Während der Herbst die Natur in Werdau in ein buntes, jedoch vergängliches Farbenmeer taucht, fehlt hier klar noch das gewisse Etwas. Genau das wollen engagierte Jugendliche aus Werdau und Umgebung nun schaffen.
Die Projektgruppe „MitBestimmer“ hat es sich zum Ziel gesetzt, an den nächsten beiden Wochenenden Farbe an die Wand zu bekommen. Konkret sollen so viele Wandelemente wie möglich gemeinsam bunt bemalt und unter professioneller Anleitung von Künstlern besprayt werden.
Unterstützung erhalten die jungen Leute davon unter anderem von der Stadtverwaltung, dem EGN-Baumarkt Werdau und der Steuerungs- und Entwicklungsgruppe kommunale Jugendbeteiligung. Letztere entwickelt seit einigen Monaten gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern neue Wege der Mitgestaltung der Pleißestadt.
Die Arbeitseinsätze zur großen Graffiti- und Mal-Aktion finden am 27. Oktober und 3. November jeweils ab 13 Uhr vor Ort statt. Weitere Helferinnen und Helfer sind dabei herzlich willkommen, ebenso Unterstützer mit Farbe, Pinseln und anderen Materialien. Interessenten werden gebeten, sich im Vorfeld mit der Projektgruppe „MitBestimmer“ unter der E-Mail-Adresse mitbestimmer.werdau@gmail.com in Verbindung zu setzen.

Quelle und Foto: Stadtverwaltung Werdau