Dienstag, 21. August 2018

Veranstaltungstipp der Kultur- und Festspielstadt Bad Elster

Howard Carpendale©Hergen SchimpfBad Elster.- Am Sonnabend, den 1. September laden Publikumsliebling Howard Carpendale und seine Gäste Bianca Graf, Maria Voskania und Kurt Elsasser um 19.00 Uhr zu einem großen Schlagerfest in das NaturTheater Bad Elster ein. Zum großen Saisonfinale 2018 im NaturTheater präsentiert Bad Elster das große Schlagerfest! Neben Stargast und Publikumsliebling Howard Carpendale und seinen großen Hits wie »Ti Amo«, »Hello again« oder »Tür an Tür mit Alice« begeistert das Publikum auch die bekannte Gräfin des deutschen Schlagers, Bianca Graf die zudem auch äußert charmant durch den Abend führen wird.
Außerdem verzaubert Maria Voskania die Open-Air-Arena unseres NaturTheaters mit magischem Schlagerpop und der österreichische Schlagerstar Kurt Elsasser begeistert mit seinem unschlagbaren burgenländischen Charme. Die große heile Welt am Weltfriedenstag in Bad Elster! Tickets: 037437/53 900 | www.naturtheater-badelster.de
Jedermann 442Am Sonntag, den 2. September beendet um 19.00 Uhr der weltberühmte Schauspielklassiker »Jedermann« die erfolgreiche Open-Air-Saison im neuen NaturTheater Bad Elster. Weltweite Berühmtheit erlangte das Theaterstück durch die Salzburger Festspiele, als jährlich fester Bestandteil vor der eindrucksvollen Kulisse des Salzburger Doms. In der natürlichen Kulisse des Waldparks von Bad Elster bringen die Landesbühnen Sachsen nun das berühmte Spiel vom Sterben des reichen Mannes in einer Inszenierung von Peter Kube mit dem renommierten Dresdner Staatsschauspieler Tom Quaas in der Titelrolle auf die Open-Air-Theaterbühne Bad Elsters. Dazu begleiten The Purgatorators mit Livemusik in eigenen Arrangements und Kompositionen diese  effektvolle Freiluftinszenierung. Jedermann ist reich. Alles kann er kaufen, Frau und Mann, Grund und Boden. Den Bettler und den armen Nachbarn weist er ab. Stattdessen feiert er mit seiner Buhlschaft ein Fest. Plötzlich steht der Tod neben ihm und fordert ihn auf, sich für den letzten Weg bereit zu machen. Jedermann fleht den Tod an, ihm eine Frist zu gewähren, damit er sich einen Freund suchen kann, der mit ihm vor das Gericht Gottes tritt. Nach langem Bitten gewährt der Tod ihm eine Stunde… Tickets: 037437/53 900 | www.naturtheater-badelster.de

Quelle und Fotos: Chursächsische Verwaltungs GmbH