Dienstag, 4. Februar 2020

Bad Elster: Italienische Operngala der Semperoper zum Valentinstag

Westsachsen/Bad-Elster.- Am Freitag, den 14. Februar öffnet sich der Vorhang im König Albert Theater Bad Elster um 19.30 Uhr für eine große »Italienischen Operngala« zum Valentinstag. Dabei werden sich Solisten der Semperoper Dresden erstmals im Klangverbund mit dem EUCHESTRA EGRENSIS präsentieren, bei welchem unter der Leitung von GMD Florian Merz das Karlsbader Sinfonieorchester und die Chursächsische Philharmonie gemeinsam musizieren werden. Mittlerweile traditionell präsentieren internationale Sänger*innen der Semperoper Dresden zum Valentinstag unsterbliche Opern-Arien, Duette und Ensembles, bei denen es sich um das größte Thema aller Zeiten dreht: Die Liebe! Die Ensemblemitglieder Julia Muzychenko (Sopran), Mariya Taniguchi (Sopran), Anna Kudriashova (Mezzosopran), Beomjin Kim (Tenor), Dogukan Kuran (Bariton) und Matteusz Hoedt (Bass) werden in Begleitung des EUCHESTRA EGRENSIS einen liebevollen musikalischen Abend zelebrieren und das Publikum begeistern: Dabei kann das Publikum Bad Elsters weltberühmte Arien aus »Lucia di Lammermoor« (Donizetti), dem »Barbier von Sevilla« (Rossini) oder Mozarts »Hochzeit des Figaro« erleben bzw. die Grandezza der italienischen Oper bei Auszügen aus dem »Turandot« (Puccini) und Verdis »Machbeth« genießen - Das wird eine Sternstunde des Belcanto! Tickets: 037437/ 53 900 | www.koenig-albert-theater.de

Foto: Radeberger