Dienstag, 12. November 2019

Bastelladen Werdau: Kreativität kennt keine Grenzen

Werdau.- „Kreativität ist ein menschlicher Reflex.“ - Dieses Zitat stammt von Hip-Hopper Smudo (Michael Bernd Schmidt), und sicher würden dem auch Jürgen Rohleder und seine Tochter Katja Modes ihre volle Zustimmung geben. Die Unternehmer organisieren gemeinsam mit ihrem Team des Werdauer Bastelgeschäftes das bereits 13. Werdauer Kreativwochenende.
Am 16. und 17. November jeweils ab 13:00 Uhr kann in den Räumen des DRK-Schulungszentrums „Altes Schützenhaus“ in der Zwickauer Straße 37 nach Herzenslust gemalt, gefilzt und gebastelt werden. Dabei erhalten Neugierige jeden Alters viele Tipps und Ideen rund um kreative Gestaltungen für verschiedenste Anlässe, traditionelle Techniken und neue Trends werden vorgestellt. In diesem Jahr sind unter anderem Woll- und Holzbäumchen, Miniaturdioramen in Kugeln, beleuchtete Wichtel-Aquarelle und Radiergummis zum Kneten die Schwerpunkte. Zudem können Papiersterne und sogenannte „Bubble-Waschschwämme“ sowie „Diamond Dots“ angefertigt werden. Wie immer werden viele hundert Gäste aus nah und fern erwartet.

Quelle und Foto: Stadtverwaltung Werdau