Freitag, 19. Juni 2020

Telefonischer Verkauf von Fundsachen wird ab Juli erweitert

Westsachsen/Zwickau.- Der Verkauf von Fund-Fahrrädern lief in dieser Woche sehr gut an. Das Telefon im Fundbüro stand zum Verkaufsstart am Dienstag kaum still. Der ein oder andere Interessent hatte sicher Probleme beim Durchkommen. Das Ordnungsamt bittet an dieser Stelle bei allen Anrufern um Verständnis und Geduld. Die Liste der zum Verkauf stehenden Räder wurde nun aktualisiert und auf der Homepage eingestellt. Ein Blick in die Liste lohnt sich auch weiterhin.
Am Mittwoch, 1. Juli 2020, werden durch das Ordnungsamt der Stadt Zwickau weitere Fundsachen - hauptsächlich Bekleidung - aus dem letzten halben Jahr auf einer neuen Liste zum telefonischen Verkauf kommen.
Für den Verkauf und die Herausgabe aller Fundsachen gelten die bekannten Regeln: Der Verkauf erfolgt ausschließlich telefonisch unter der Rufnummer 0375 833214 zu den jeweiligen Festpreisen, die der Liste zu entnehmen sind. Der Käufer hat beim Telefonat die Möglichkeit, sich über den aktuellen Zustand des Fundstücks zu informieren und bekommt einen Abholtermin und -ort (innerhalb Verwaltungszentrum, Werdauer Straße) mitgeteilt. Kommt es zum Verkauf, wird es aus der Liste genommen. Die Verkaufsliste wird regelmäßig aktualisiert.
Die Herausgabe der Fundsachen erfolgt nur gegen Barzahlung an volljährige Personen. Bei Veräußerung der Fundsachen erlangt der Erwerber die gleichen Rechte, wie wenn er die Sache vom Eigentümer erworben hätte. Dem Erwerber stehen keine Gewährleistungsansprüche wegen Rechts- oder Sachmängeln zu.

Quelle und Foto: Stadtverwaltung Zwickau